Kooperationsbörse Mode & Wallmann Lederwaren

Die österreichische Mode- und Accessoire-Design Branche wächst überproportional und gewinnt als Image- und Wirtschaftsfaktor zunehmend an Bedeutung. Diese Entwicklung motiviert immer mehr Modeschaffende, eigene Labels zu gründen und ihre Kollektionen von qualitätsbewussten Produktionsbetrieben fertigen zu lassen.

Wallmann Lederwaren bei der Kooperationsbörse Mode

Wallmann Lederwaren bei der Kooperationsbörse Mode

Um eine konkrete Maßnahme zur Verbesserung und Absicherung der Produktionssituation für Kreative zu setzen und Gewerbetreibende und DesignerInnen im Dialog zusammenzuführen, initiierte Austriafashion.net gemeinsam mit der Wirtschaftskammer Wien | creativespace.at 2009 die erste Kooperationsbörse Mode. Seither ist die Veranstaltung stetig gewachsen und hat sich mit rund 70 Unternehmern, über 350 Fachbesuchern und zahlreichen Follow-Up-Aufträgen zu einem wichtigen Branchentreffen für Unternehmer und Kreative entwickelt.

2012 wartete die Kooperationsbörse Mode mit einem erweiterten Programm und einem neuen Schwerpunkt auf: Unter dem Motto „Tradition trifft Innovation“ luden die Initiatoren neben designrelevanten Traditionsbetrieben verstärkt auch Unternehmen aus dem Bereich Smart Materials zur Teilnahme ein. Die creativ wirtschaft austria der WKÖ | part of evolve erweiterte die Veranstaltung durch ein Workshop-Angebot für Kreative zu den Themen Produktionsmanagement und Neue Verkaufswege