Biographie

2010: Gertraud Wallmann führt den Traditionsbetrieb weiter.

Gertraud Wallmann

Geboren 1984 als drittes Kind und aufgewachsen in Tirol und Salzburg, hatte Gertraud schon früh eine Liebe zum traditionellen Handwerk entdeckt und sich für die Erhaltung alter Handwerke interessiert.

Der Entschluss, das Leder in den zukünftigen Arbeitsmittelpunkt zu stellen, kam als sich die Möglichkeit ergab im späteren Lehrbetrieb etwas Erfahrung mit dem Material und den Arbeitsschritten zu sammeln.

Dazu kam die Liebe zu allen Arten von Taschen und damit war für Gertraud das zukünftige Handwerk klar.

2003
Beginn der Lehre als Taschnerin und Ledergalanteriewarenerzeugerin bei der Firma Thomas Hicker, Wien, ausgebildet durch einen ehemaligen Mitarbeiter der Firma Schulz, Wien

2005
Gesellenprüfung zum Taschner und Ledergalanteriewarenerzeuger mit gutem Erfolg abgeschlossen

2005/2006
Beginn der Lehre als Schuhmacherin bei der Firma Ludwig Reiter in Wien

2007
Gesellenprüfung zum Schuhmacher abgeschlossen

2008
Weitere Praxis als Taschnerin und Ledergalanteriewarenerzeugerin, Erlernen neuer Techniken, Verfeinerung von Produktionsschritten

2009
Betriebsgründung und Beginn der selbständigen Tätigkeit in Mauterndorf, Salzburg

2010
Meisterprüfung zum Taschner abgeschlossen und Einzug in den ehemaligen Lehrbetrieb Thomas Hicker in Wien.

2013
Die Ledermanufaktur am Standort in der Schanzstraße lebt durch Gertraud Wallmann neu auf: Nach nur drei Jahren sind nicht nur viele der Bestandskunden treu geblieben sondern auch zahlreiche neu hinzugekommen.

2014
Erfolgreicher Abschluss des Moduls Lehrlingsausbildung

2015
Feierlicher Überreichung des Meisterbriefs an Gertraud Wallmann

 

2016

Umzug nach Salzburg – Grenzstrasse 36, 5071 Wals-Siezenheim

Merken

Merken